logo
Sieger Jungen U15

Die Tischtennis-Kreismeisterschaften des Kreises Tübingen am 9. Januar enden mit zwei Titeln und weiteren Podestplätzen für die Tischtennis-Jugend des TSV Lustnau.

Zunächst sicherte sich Silas Gollhausen nach einem knappen 3:2-Sieg über seinen Teamkameraden Lukas Sperlich im Halbfinale mit einem 3:0 im Finale den Titel in der Konkurrenz U15. Bemerkenswert hierbei: In der Gruppe unterlag er seinem Finalgegner noch mit 0:3, konnte sich aber im Finale hierfür revanchieren. Lukas Sperlich belegte entsprechend den dritten Platz. Im Doppel waren die beiden ebenfalls nicht zu schlagen und behielten in einem spannenden Finale knapp die Oberhand über das Derendinger Duo Warwar/Zivoli.

Einen weitere Podestplatz gab es in der Kategorie Jungen U11 (3. Platz für Tom Kraus). Im Viertelfinale geschlagen geben mussten sich hingegen Max Schwarz (Jungen U18) gegen seinen starken Konkurrenten aus Ergenzingen und Vincent Gustedt mit seinem zugelosten Doppelpartner.

Fazit: Vier Podestplätze, zweimal als Sieger, bei sechs Startern kann sich sehen lassen.

Bildquelle: Horst Weigelt, TV Derendingen