• Tischtennis Banner
  • Tischtennis Banner 2
logo

Mitglied werden

Ein Kreismeister-Titel geht nach Lustnau

Bei den Kreismeisterschaften 2015 konnte sich Niklas Weber im Finale mit einem tollen Spiel den Titel sichern. Er darf sich damit Kreismeister des Jahrgangs 2000 nennen. Weitere Plätze auf dem Treppchen erreichten Silas Gollhausen (Platz 3) und im Doppel Niklas Weber und Vincent Gustedt.

Fabius Gustedt verzichtete im Hinblick auf die Württembergischen Einzelmeisterschaften der Jugend, die am nächsten Tag stattfanden, auf einen Start. Dafür belohnte er sich mit einem Platz im Viertelfinale sowie einem 3. Platz im Doppel mit Rinor Rexhepi.

Bei der Bezirksendrangliste des Bezirks Alb am 01.02.2015 waren noch zwei Starter des TSV Lustnau dabei - Lukas Sperlich und Fabius Gustedt. Lukas trat bei den Jungen U15 an, musste aber leider bereits nach dem ersten Spiel verletzungsbedingt abbrechen. Fabius Gustedt ging bei den Jungen U14 als Turnierfavorit ins Rennen und wurde dem auch gerecht. Er leistete sich im gesamten Turnierverlauf lediglich vier Satzverluste. Mit dem ersten Platz bei der Endrangliste erspielte er sich zudem das Recht auf einen Startplatz bei der Schwerpunktrangliste der Bezirke Alb, Oberer Neckar, Schwarzwald und Böblingen.